Von der Erniedrigung zur Würde – Das hermetische Gesetz der Polarität

Kennst Du das auch, dass Dich auf Deinem Weg Situationen treffen, welche Dir das Gefühl von Demütigung geben? Dich niedrige Schwingungen wie Scham und ENT-Würdigung eingeholt haben und Du das Gelächter anderer ertragen musst?

Bingo! Du hast tatsächlich etwas ganz Tolles erlebt. „Echt jetzt….?“, glaubst Du mir nicht?!

Doch, lies die nachfolgenden Zeilen, in welchen ich die Brücke zu den energetischen Gesetzen schlage:

Es gibt ein universell gültiges Gesetz, nämlich das Gesetz der Polarität

Dieses Gesetz hat bekanntlich zwei Seiten – Dunkel und Hell, Gut und Böse, Liebe und Hass, Freud’ und Leid… und.. und und.

Du kannst es Dir vorstellen wie eine Art Pendel: Ein Pendel, welches stets in zwei Richtungen schwingt und mit der Zeit verliert das Pendel seine Kraft, seinen Schwung, und pendelt sich tatsächlich in der Mitte ein.

So funktioniert dieses Gesetz in Bildern und theoretisch – aber auch in der Praxis, also in Deinem Leben. Erwischt Dich das Pendel in Deinem Leben z.B. an einem Punkt des Gefühls der Erniedrigung, kannst Du ganz beruhigt loslassen. Denn mit derselben Kraft, welche das Gefühl der Erniedrigung in Dir ausgelöst hat, ändert sich Deine Emotion in das polare Gegenstück: in Würde!

Durch den Prozess, welcher in Dir angeregt wurde, erinnerst Du Dich wieviel Würde in Dir steckt und Dir wird erst einmal bewusst, was überhaupt dazu beigetragen hat, dass Du Dich hast erniedrigen lassen.

Du kannst dann Dein Verhalten anschauen und es ändern

– und so langsam schwingt das Pendel auf die andere Seite, denn Du erkennst: Das habe ich doch überhaupt nicht nötig! Und dann entdeckst du Dein Geschenk in der vermeintlich schlechten Situation Deine WÜRDE, Deinen WERT. Tataaaa hier sind sie wieder!

Wie musst Du Dir das nun im Alltag vorstellen? Ganz konkret bei einem Lieblingsthema von mir:

Machtspielchen innerhalb der Liebe

Es ist so, dass die stärkere Macht gewinnt und oftmals erschaffen machtvolle Menschen eine Anziehungskraft, indem sie Begierde erwecken.

Gehen wir einmal zu einem Klassiker, dazu dass Frauen dazu neigen, sich starke und machtvolle Männer zu suchen – in der Hoffnung, beschützt zu werden oder mehr Geld oder mehr Erfolg zu haben. Sie tun alles, damit sie diesem Mann gefallen und merken es kaum, wie sie langsam umprogrammiert werden. Sich von sich selbst entfernen und ihre eigene Macht an den Partner abgeben. Auf einmal realisieren sie, dass sie wie in einer Art Falle gefangen sind und ihre eigenen Bedürfnisse total vernachlässigt haben. Bei manchen braucht es heftige Zeichen, welche so weh tun dass sie erst durch den Schmerz realisieren, dass sie etwas ändern müssen.

Dann setzt die Erniedrigung ein; etwas, was jede stolze Frau brechen kann. Ein Schmerz, welcher sie tief trifft und ihr zeigt, das sie auf dem falschen Dampfer ist. Ein Schmerz, welcher sie wieder auf die innere Stimme hören lässt, die ihr sagt:

Geh’ deinen eigenen Weg. Tue was Dir gut tut und verzichte auf alles, was Dir geboten wird

Du hast alles in dir und brauchst nichts im Außen zu suchen.

Wird ein stolzes Frauenherz gebrochen, entdeckt die Frau ihr wahres ICH und ihre längst vergessene Würde.

In ihr arbeitet so ein starker Prozess, dass sie versteht, dass eigentlich SIE das Objekt der Begierde ist und nicht anders herum. Sie spürt intuitiv, was sie tun muss und wird es wie Nancy Sinatra halten: „These boots are made for walking“; sprich – alle Potentiale in ihr werden durch diesen Schmerz freigeschaltet und sie wird sich nicht mehr verbiegen lassen und ihren Weg gehen.

Sie hat ihre Kämpfe besiegt und  sammelt ihre Kraft durch Verzicht. Sie wird nicht nur größer, sondern von Tag zu Tag schöner. Du erkennst ihre Schönheit – ihre Reinheit – ihr Kraftfeld von weitem. Sie strahlt, denn sie ist so rein wie ein funkelnder Diamant. Ihre Würde leuchtet und ihr Pendel ist ausbalanciert. Sie ist nun das Objekt der Begierde und sie hat ihr eigene Macht und ihre eigene Kraft. Ihr Umfeld wächst denn sie hat etwas erschaffen, was so viele auch wollen:

Unabhängigkeit

Möchtest Du mehr Unabhängigkeit und ein Leben in Fülle? Weißt Du, dass Du Dein Bewusstsein einfach umprogrammieren kannst?

Willst Du Deinen Schlüssel in Dein persönliches Paradies? Dann buche den 4-Tages-Workshop

„Codiere Deine Energie auf Reichtum und Glück“

 

Text: Saskia Winkler

Bild: Adobestock

p288723
p288723@wordpress.p288723.webspaceconfig.de
Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.